News zu unseren aktiven Motorsportlern

Den Rückblick auf die Saison von unserem Mitglied Harald Schweizer Hovercraft finden Sie hier

Nächste Termine

 


06.04.2018
07.04.2018
20.-22.04.2018
30.04.2018

 


Stammtisch, Krone Rülzheim
Saisonauftakt mit Ausfahrt, Firma Bahlinger, Rülzheim
Historic Hockenheim, Jim Clark Revival, Hockenheimring
Grillfest zur Hexennacht, Clubhaus am Dieterskirchel

 



20:00 Uhr
12:00 Uhr
ganztags
19:00 Uhr

 

 

 

Bericht zur Jahreshauptversammlung

 

MSC-Vorstand setzt auf Bewährtes und Neues

 

Im 64igsten Jahr des MSC Rülzheim begrüßte der 1. Vorsitzende Edwin Gadinger die anwesenden Mitglieder sowie den stellvertretenden Vorsitzenden des ADAC Neustadt, Herrn Zeiter.

 

Nach dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder folgte der Bericht über die Schwerpunkte des letzten Jahres. Mit 98 Mitgliedschaften hat sich die Anzahl leicht reduziert. Stabil blieb mit 37 Terminen das Veranstaltungsprogramm, wenngleich bei einzelnen Aktivitäten eine gewisse„Teilnahmemüdigkeit“ festzustellen ist. Fester Bestandteil bleiben die gesellschaftlichen Treffen wie Stammtische, Grillfeste, Kesselfleischessen und die Jahresabschlussfeier mit Ausflug. Auch zum Kerweumzug, Aktion „saubere Landschaft“ sowie zur Motorrad-Saisoneröffnung fanden sich erfreulich viele Teilnehmer ein. Das Interesse an den mtl. Motorradausfahrten ging dagegen deutlich zurück. Daher finden diese, wie auch die Kartrennen, nur noch bei entsprechender Nachfrage statt. Mehrtagestour, Abschlussfahrt sowie Glemseck bleiben im Programm. 

Höhepunkt in 2017 waren wiederum die 14. Rülzheimer Motor- & Musiktage „Thunder of Music“. Attraktive Bands und ein kurzweiliges Rahmenprogramm mit Motorrädern, Young-/Oldtimern, Spendenaktion und Bikergottesdienst lockten viele Besucher und ein noch nie dagewesenes Teilnehmerfeld mit 378 Fahrzeugen auf die Rülzheimer Festwiesen.

 

Im aktiven Rennsport belegte das Hovercraft-Rennteam von Eric und Harald Schweizer einen erfolgreichen 4. Platz bei der Euromeisterschaft 2017. Rallyefahrer Jonas Rinke erreichte trotz gravierender techn. Probleme den 6. Platz bei den ADAC Masters Division 6. Marcel Schaaf war international in der "Formula Students" unterwegs.

 

In 2018 sollen mit Veranstaltungsangeboten für Senioren, Jugendliche u. Kinder im Bereich Verkehrssicherheit- u. Erziehung, Themenabende, Kartlehrgang neue Handlungsfelder erschlossen werden. Abschließend bedankte sich Gadinger bei den vielen fleißigen Helferinnen und Helfern.

 

Kassenwart Joachim Brust stellte den soliden finanziellen Haushalt vor. Kassenprüfer Ursula Hitschler und Martina Zan bescheinigten eine ordnungsgemäße Buchführung und empfahlen die Entlastung der Vorstandschaft. Dieser wurde einstimmig entsprochen.

 

Die Neuwahlen unter der Leitung von Jutta Brust bestätigten den bisherigen Vorstand:

 

1. Vors. Edwin Gadinger, 2. Vors. Bernhard Bahlinger, Sportleiter Marcel Schaaf, Schatzmeister Joachim Brust, Schriftführerin Petra Jedral-Birk. Beisitzer: Jutta Brust, Jürgen Ohmer, Michael Jedral sowie Patrick Zan als Nachfolger von Harald Schweizer, der nicht mehr kandidierte. Kassenprüfer: Ursula Hitschler und Martina Zan.

 

Geehrt wurden für 50 Jahre Club-Mitgliedschaft Martin Bohsung, für 25 Jahre ADAC- Mitgliedschaft Michael Jedral.

 

Mit dem Dank der neuen Vorstandschaft für das Vertrauen endete die diesjährige Mitgliederversammlung

Jahresabschluss 2017

 

Ehrungen und Rückblick zum Jahresabschluss

 

„1,2,3 im Sauseschritt, geht die Zeit und Du gehst mit“. Diese Gedanken nach Wilhelm Busch hatten sicherlich auch viele Anwesende bei der diesjährigen Jahresabschlussfeier des MSC Rülzheim. Umso mehr galt es innezuhalten und das 63ste Jahr seit Bestehen des Clubs noch einmal Revue passieren zu lassen.

 

Bevor dies in Text und Bild erfolgte, trafen wir uns am frühen Abend bei winterlichen Temperaturen in Leimersheim zu einer Führung unter dem Motto: „Mit dem Nachtwächter unterwegs“. Beim Rundgang durch das Altdorf erfuhren wir viel Wissenswertes über die Geschichte von Leimersheim und das Leben der Nachtwächter. Informationen über alte Bräuche und Berufe ließen insbesondere bei einigen Älteren so manche Erinnerungen an die Kinder- und Jugendzeit aufsteigen. 

Zurück in Rülzheim erinnerte der 1. Vorsitzende Edwin Gadinger im Rahmen des Abendprogrammes an die vielfältigen Aktivitäten in 2017: geselliges Beisammensein beim Grillfest, Kesselfleischessen, monatliche Stammtischtreffen, ein- und mehrtägige Motorradausfahrten, Besuche von Rennveranstaltungen, Teilnahme am Kerweumzug, Aktion „saubere Landschaft“, Volksradfahren bestimmten den Veranstaltungskalender des zu Ende gehenden Jahres.

 

Höhepunkt und Herausforderung waren, wie schon in den Vorjahren, die 14. Rülzheimer Motor- & Musiktage "Thunder of Music". Mit 378 Fahrzeugen auf dem Ausstellungsgelände und zahlreichen Besuchern übertraf die Resonanz bei letztlich idealen Wetterbedingungen alle Erwartungen und stellte einen neuen Teilnehmerrekord dar.  

Auch die aktiven Rennfahrer des MSC waren in 2017 wieder unterwegs und kämpften in den jeweiligen Meisterschaftsläufen um Punkte und gute Tabellenplätze. Dies waren Eric und Harald Schweitzer im "Hovercraft", Jonas Rinke und unser "Senior" Ludwig Kuhn im Rallyesport. Näheres hierzu in den nächsten Ausgaben des Amtsblattes.

 

Allen, die am Zustandekommen und der Durchführung der MSC-Aktivitäten beteiligt waren, sei auf diesem Wege nochmals recht herzlich gedankt.

 

Anerkennung und Dank gebührt auch den Jubilaren für ihre langjährige Treue zum MSC Rülzheim. 60 Jahre: Josef Klein, Richard Johann. 55 Jahre: Ludwig Kuhn. 50 Jahre: Martin Bohsung, Gerhard Johann, Gerd Kaufhold. 30 Jahre Roland Marthaler. Gerne überreichten der 1. und 2. Vorsitzende den anwesenden Jubilaren eine Urkunde und ein kleines Präsent.

 

In gemütlicher Atmosphäre und einem guten Essen ging dieser Abend viel zu schnell Ende.

 

Allen Mitgliedern des MSC, ihren Angehörigen und Freunden wünschen wir eine besinnliche Adventszeit, ein geruhsames Weihnachtsfest und für 2018 viel Glück, Gesundheit und alles Gute.

 

 

Bericht zur Mitgliederversammlung

Den Bericht zur Mitgliederversammlung 2016 können Sie hier nachlesen.

Geehrt wurden Franz Hafner (2. von li) für 30 Jahre Mitgliedschaft. Werner Kuhn (3. von li) wurde zum Ehrenmitgleid ernannt.